Geflügel

Das im Norden Chinas wohl bekannteste Gericht, die Peking-Ente war früher der kaiserlichen Familie vorbehalten. Erst seit der „Ming-Dynastie“ wird die Peking-Ente von breiten Kreisen der Bevölkerung genossen und stellt heute ein weltberühmtes Gericht dar. Die chinesische Küche ist voller Abwechslung. Eine Ente kann man nicht nur grillen, sondern auch dämpfen, fritieren, kochen, schmoren, braten, räuchern und pökeln. Jede der Zubereitungsformen hat ihren eigenen Geschmack.